Rezension “Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick” von Kelly Moran

Kategorien BLOG, Rezensionen

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick von Kelly Moran

Klappentext: Kleine Stadt, große Gefühle
Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben – der erste Band der Redwood-Love-Trilogie
(Quelle)

Ein großes Dankeschön an den Rowohlt Verlag für das Rezensionsexemplar! Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Allein die Überraschungspost auszupacken, war aufregend und ich kann euch sagen, nicht nur das Cover, sondern auch der Inhalt sind bezaubernd! Die Protagonistin Avery ist frisch geschieden und zieht mit Töchterchen Hailey in den beschaulichen Ort Redwood zu ihrer Mutter. In Redwood kennt jeder jeden und Avery wird von der Herzlichkeit der Bewohner überrumpelt. Zufällig erhält sie dann noch einen Job in der Tierarztpraxis der drei O’Grady-Brüder und der Neustart könnte nicht besser verlaufen. Bis sie und der Tierarzt Cade sich näher kommen und sie die Schmetterlinge in ihrem Bauch nicht mehr ignorieren kann. Doch Avery, geprägt durch ihre Ehe, ist misstrauisch…

Ihre Haut begann zu kribbeln. Es war Jahre her, dass jemand sie wirklich angesehen hatte, statt einfach durch sie hindurchzublicken.
Seite 122

Nach den ersten Seiten war ich bereits hin und weg. Avery ist eine Protagonistin, die man sofort ins Herz schließen muss und auch die Nebencharaktere sind so liebenswürdig, humorvoll und einfach zum Knuddeln. Besonders hat mir gefallen, dass Avery schon etwas Lebenserfahrung hinter sich hat und daraus gelernt hat. Sie ist nicht nur Frau, sondern auch Mutter einer autistischen Tochter, was die Autorin auf sehr feinfühlige Weise geschildert hat. Die Liebe von Avery zu ihrer Tochter Hailey wurde so herzergreifend beschrieben und darin unterschiedet sich für mich Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick von anderen Romanen des Genres. Der Leser bekommt immer wieder Einblicke in Averys vergangener Ehe und weshalb sie diese so misstrauisch gemacht hat.
Mir ist ziemlich schnell klar geworden, dass diese Geschichte ein zauberhaftes Wohlfühl-Buch ist. Die Beziehung von Avery und Cade wird  langsam und intensiv aufgebaut, doch umso mehr habe ich das Knistern und die Funken zwischen beiden gespürt. Ich hatte das Städtchen Redwood vor den Augen, die Tierarztpraxis, die drei Brüder oder die Abende, an denen Cade auf Hailey aufgepasst hat. Hach, diese Geschichte ist einfach wundervoll! Zum Seufzen, Schmunzeln, Mitlachen und Mitverliebtsein!
Die anderen zwei O’Grady-Brüder Flynn und Drake lernt man währenddessen auch bereits kennen und ich kann mich noch gar nicht entscheiden, auf wessen Geschichte ich mich mehr freue.
Fazit:  Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick ist wundervoll, ergreifend, heiß und die perfekte Lektüre für die herbstlichen Tage!

💜💜💜💜💜

4 Gedanken zu „Rezension “Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick” von Kelly Moran

  1. Hi Larissa,

    ich hatte dieses Buch schon mal gesehen und war mit noch nicht sicher, ob es auf meine Wunschliste wandert. Aber jetzt – naja du kannst dir wahrscheinlich denken was passiert ist XD
    Jaja, meine arme Wunschliste…und mein armer SUB

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Hey Sarah,
      ich würde ja sagen, dass es mir leid tut… Aber das Buch ist soooo schön und du musst es unbedingt lesen! Es ist perfekt für Abende mit einer Kuscheldecke und Tee :’)

      Liebe Grüße
      Larissa

  2. Hey Larissa,

    eine wirklich schöne Rezension. 🙂 Das Buch dürfte schon auf dem Weg zu mir sein und ich freue mich sehr darauf. 🙂

    Einen guten Wochenstart wünsche ich dir 🙂

    Liebe Grüße

    Sunny

    1. Danke dir, Sunny! 🙂
      Ich bin gespannt, ob dir Redwood Love genauso gut gefallen wird wie mir. Ich wünsche dir auch eine schöne (und lesereiche :P) Woche! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.