Klappentext:Die Ausnahmepädagogin, die ihr Leben den Kindern widmeteRom, 1896. Die junge Maria Montessori ist erschüttert, als sie den vermeintlich schwachsinnigen Kindern in der Psychiatrie begegnet: Gespenstische Stille herrscht in dem nackten Raum, und sie blickt in todtraurige Gesichter. Als Maria darauf besteht, den Kindern Spielzeug zu geben, erwachen sie zum Leben. Die Klinikärzte können nicht…“Rezension “Lehrerin einer neuen Zeit” von Laura Baldini” weiterlesen

Klappentext:Der Liebesroman-Trend aus England von USA Today Bestseller-Autorin Talia HibbertViel zu lange hat sich Chloe Brown von ihrer chronischen Krankheit einschränken lassen. Damit ist jetzt Schluss! Sie will das Leben in vollen Zügen genießen. Doch es fällt ihr nicht leicht, aus ihrer Komfortzone auszubrechen. Was sie braucht, ist ein Lehrer.  Red Morgan hat Tattoos, ein Motorrad und…“Rezension “Kissing Chloe Brown” von Talia Hibbert” weiterlesen

Klappentext:Lena und Malte sind seit dreiundzwanzig Jahren ein Paar, ein gutes Team und Eltern von zwei wundervollen Kindern. Doch der Alltag hat die beiden fest im Griff. Immer öfter spürt Lena, dass das Leben ihr zu schnell wird und die Doppelbelastung aus Job und Familie ihr den Atem raubt. Ihre Schwester Judith schenkt ihr deshalb…“Rezension “Heimweh nach uns” von Helen Schreiber” weiterlesen

Klappentext:Vielleicht beginnt dein Leben erst dann wirklich, wenn du den Mut findest, für deine Träume zu kämpfen. Lara und Lennox wurden zu einem weiteren Ort des Königreiches geführt. Doch wer ist Freund und wer ist Feind? Beiden wird schnell bewusst, es spielt keine Rolle, wie schlau man ist, die Königin ist immer schlauer. Wird die…“Rezension “Empatiana – Die Stunde der Wahrheit (Empatiana-Trilogie 3)” von Linda Dantony” weiterlesen

Klappentext:Für Außenstehende führt Rachel Summers ein Bilderbuchleben.Mit ihrem Ehemann James, einem erfolgreichen Anwalt, lebt die attraktive Mittdreißigerin in der noblen Kleinstadt Woodshaven, in der sie ihrem Traumjob als Dozentin an einer Universität nachgeht.Seit ihrem Umzug vor einem Jahr geht es mit ihrer Ehe jedoch steil bergab. Rachel fühlt sich von ihrem Mann vernachlässigt, ist einsam…“Kurzrezension “The Ugly Truth About Us” von S.H. Roxx” weiterlesen

Klappentext:In einem verwunschenen Wald in der Bretagne pflegen Mönche einen rätselhaften Krieger. Er ist der Mann ohne Namen. Der Mann ohne Erinnerung. Denn nachdem er in einer Schlacht verwundet wurde, hat er sein Gedächtnis verloren. Eines Nachts erscheint ihm im Traum eine geheimnisvolle Frau. »Komm zurück zu mir!«, bittet sie ihn, und ihre Worte wecken…“Kurzrezension “Herrin vom See” von Cat Taylor” weiterlesen

Klappentext:Die bekannteste Liebesgeschichte der Welt neu interpretiert! Adams Island – ein Ort, den Theodore Thompson nur noch aus den Geschichten von seiner Mutter kennt. Ausgerechnet hier, umgeben von alten Familienfehden und geheimnisvollen Legenden, soll er sein letztes Highschooljahr absolvieren. Dabei will er nur eins: Nicht in Schwierigkeiten geraten. Doch dann trifft er Penelope Palmer. Sie…“Kurzrezension “The Night We Met” von Tina Köpke” weiterlesen

Klappentext:Es war diese eine große Liebe. Jess und Cem schienen füreinander bestimmt – bis eine Tragödie sie in Scherben zerbrach. Scherben, die nicht mehr ineinanderpassten. Ein Jahr später schlägt das Schicksal erneut zu. Als Cem kurz darauf aus dem Koma erwacht, fehlt ihm nicht nur die Erinnerung an das vergangene Jahr. Er versteht auch nicht,…“Rezension “Zwei Nächte und drei Leben lang” von Elja Janus” weiterlesen

Klappentext:Liebevoll gestalteter Weihnachtsroman von Kajsa Arnold …Robert Moore ist kein einfacher Mann. Der Architekt zieht es vor, allein in New York zu leben. Nachdem seine Haushälterin auch die Segel streicht, steht er kurz vor Weihnachen ganz alleine da und muss sich um alles selbst kümmern, selbst um seine Post. Als Robert an einem Briefkasten Abigail…“Rezension “Liebe wohnt Central Park West” von Kajsa Arnold” weiterlesen

Klappentext:Die Geschichte von der Leichenfresserin zum Beispiel oder die vom Patenkind des Todes; berühmte Schicksale wie Rapunzel in ihrem türlosen Turm oder entlegene Horrorstorys wie die vom wiederkehrenden Selbstmörder. Dieser mit dämonischer Lust zusammengestellte Band umfasst ältere Märchen und Sagen voller Gewalt und Gräuel, Schlechtigkeit und übler Tat. Erzählt von den Brüdern Grimm und Karoline…“Rezension “So rot wie Blut: Grausige Märchen und Sagen” von Julian Auringer” weiterlesen