Klappentext:Gejagt und füreinander bestimmt – packende Romantasy Kennas Heimatplanet Aureon stirbt. Ihre einzige Chance ist eine riskante Mission auf die Erde, um ein Heilmittel für die tödliche Seuche zu finden. Dabei trifft Kenna auf den rätselhaften Einzelgänger Cas, der sie von Anfang an fasziniert. Genau wie Kenna und ihre Familie scheint auch er Zielscheibe des gefährlichen…“Rezension “Stars Crossed: Silberblut” von Alexandra Stückler-Wede” weiterlesen

Klappentext:Charlotte Windley ist die erste Frau, die in Kew Gardens als Botanikerin arbeitet. Als sie den deutschen Geschäftsmann Victor Bromberg heiratet, ändert sich ihr Leben von Grund auf. Victor kauft für sie ein großzügiges Anwesen und erwartet, dass sie sich standesgemäß verhält. Charlotte beginnt den verwilderten Garten von Summerlight House neu anzulegen. Immer an ihrer Seite…“Rezension “Die englische Gärtnerin – Rote Dahlien” von Martina Sahler” weiterlesen

Klappentext:Sierra Nevada, 1856. Mühsam kämpft sich Tahnee durch die Wildnis. Sie muss ihrem Vater helfen, der von Kopfgeldjägern gejagt wird. Immerzu denkt sie an das Versprechen, das sie ihm gegeben hat: Sie muss es schaffen, nach San Francisco zu kommen! Noch ahnt sie nicht, dass dort in einem herrschaftlichen Anwesen Tara lebt, mit der sie…“Rezension “Tara und Tahnee: Verloren im Tal des Goldes” von Patrick Hertweck” weiterlesen

Klappentext:**Wenn Finsternis das Herz entzweit…**Drachen kennt Ella nur aus Legenden längst vergangener Zeiten, in denen die Wiesen Illestias noch blühten und das Land fruchtbar war. Bis sie im Wald auf einen Fremden trifft, mit glühenden Augen und von Dunkelheit umhüllt. Razul gehört zum Clan der Weißdrachen und ist gekommen, um ein Opfer zu fordern –…“Rezension “Drachendunkel. Die Legende von Illestia” von Eyrisha Summers” weiterlesen

Klappentext:Coming-of-Age-Roman für Mädchen ab 12, der auf einem Pferdeschutzhof in Irland spielt.   Sommerferien in Irland, mitten in der Natur: Genau das Richtige für Lea, die, nach all dem Mist, der passiert ist, einfach zur Ruhe kommen will. Doch dann findet sie ein verletztes, halb verhungertes Pferd und hat nur noch ein Ziel: das Tier zu…“Rezension “Die verlorenen Pferde der grünen Insel” von Astrid Frank” weiterlesen

Klappentext:**Entdecke ein magisches Land der Unsterblichkeit** In Avalun steht die Zeit für immer still. Doch nicht für Marlowe, die als eine der wenigen Menschen in dieser verzauberten Welt lebt. Im Gegensatz zu den Ewigen wird sie älter und fühlt sich zwischen all den perfekten Wesen oft fehl am Platz. Das ändert sich erst, als die…“Rezension “Die Jahresprinzessin 1: Blüte der Ewigkeit” von Leni Wambach” weiterlesen

Klappentext:Zwei Menschen. Zwei Stunden. Dreißig Stationen. Und was danach geschah…   Ein Scheißtag wie jeder andere auch. Dachte Jonas jedenfalls. Doch als er an einem kalten Nachmittag im Januar ein Mädchen in der Berliner S-Bahn kennenlernt, ist es von jetzt auf gleich um ihn geschehen. Gemeinsam fahren sie weit … viel weiter als eigentlich geplant,…“Rezension “Für immer und dich” von Anna Rosina Fischer” weiterlesen

Klappentext:Delft, 1664. Die junge Magd Griet wird in den Haushalt des holländischen Malers Johannes Vermeer gegeben und avanciert schnell zur Schülerin und Muse des Malers. Sie zeigt eine scheue, in Andeutungen belassene Zuneigung zu dem Künstler, dem sie schließlich Modell sitzt, was für Schikanen seitens Vermeers eifersüchtiger Gattin sorgt. Als der Maler das junge Mädchen…“Rezension “Das Mädchen mit dem Perlenohrring” von Tracy Chevalier” weiterlesen

Klappentext:Fünf außergewöhnliche Jugendliche auf einer besonderen Mission: der Rettung der Welt! Sie sind die letzte Hoffnung der Menschheit: Damon Grey, ein unheimlich gut aussehender, zweihundert Jahre alter Dämon. Amanda Nichols, die von sich behauptet, eine Göttin zu sein. Wilbur Night, der am ganzen Körper tätowiert ist und für fünf Sekunden die Zeit anhalten kann. Malcom…“Rezension “Beastmode 1: Es beginnt” von Rainer Wekwerth” weiterlesen

Klappentext:Vier Geschwister, eine amerikanische Kleinstadt und die Suche nach dem Happy End Nach dem Verschwinden ihrer Mutter fühlt sich Morgan als älteste Schwester für ihre Familie verantwortlich. Statt aufs College zu gehen, jobbt sie in einem kleinen Buchladen. Ihre eigenen Träume und Wünsche sind dabei auf der Strecke geblieben. Bis eines Tages Nate in der…“Rezension “Small Town Kisses – Morgan & Nate” von Christiane Bößel” weiterlesen