Bücher-Exil | Mystery, starke Frauen und Emma Watson

Kategorien BLOG, IT'S TEATIME

Neuer Monat, neue ausgeliehen Bücher. Oder einfach: Ich konnte mich nicht zurückhalten und habe während dem Einstellen auf der Arbeit so viele tolle, nicht unbedingt neue, Bücher entdeckt, die ich lesen möchte. Wie beim letzten Beitrag werde ich euch wieder die Bücher vorstellen.

 

Durch Verlinkungen enthält der Beitrag unbezahlte. Werbung. Ich schreibe den Beitrag aus eigener Motivation.


Der Circle von Dave Eggers

Klappentext: “Leben in der schönen neuen Welt des total transparenten Internets: Mit Der Circlehat Dave Eggers einen hellsichtigen, hochspannenden Roman über die Abgründe des gegenwärtigen Vernetzungswahns geschrieben. Ein beklemmender Pageturner, der weltweit Aufsehen erregt.
Huxleys Schöne neue Welt reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz ? so ein Ziel der »drei Weisen«, die den Konzern leiten ? wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterneköche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles ?
Mit seinem neuen Roman Der Circle hat Dave Eggers ein packendes Buch über eine bestürzend nahe Zukunft geschrieben, einen Thriller, der uns ganz neu über die Bedeutung von Privatsphäre, Demokratie und Öffentlichkeit nachdenken und den Wunsch aufkommen lässt, die Welt und das Netz mögen uns bitte manchmal vergessen.” (Quelle: Kiwi Verlag)

Das Buch steht schon eine gefühlte Ewigkeit auf meiner Wunschliste, der Film ebenso (in der Hauptrolle übrigens mit der wundervollen Hermine Granger). Ich jedenfalls bin sehr auf Der Circle gespannt!


Good Night Stories for Rebel Girls von Elena Favilli und Francesca Cavallo

Klappentext: “100 Geschichten über 100 beeindruckende Frauen, die die Welt bewegen – eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt
Sie sind ins All und über den Atlantik geflogen, haben den Erdball schon mit 16 umsegelt und die höchsten Gipfel in Röcken bestiegen. In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es Frauen, die mutige Vorreiter waren, neugierige Entdeckerinnen, kluge Forscherinnen und kreative Genies. Herrscherinnen, die unter widrigsten Umständen ihre Länder regierten, Aktivistinnen, die gegen Ungerechtigkeit protestierten, Wissenschaftlerinnen, die unbekannte Pflanzen und gefährliche Tiere erforschten. Dieses Buch versammelt 100 inspirierende Geschichten über beeindruckende Frauen, die jedem Mädchen Mut machen, an seine Träume zu glauben. Eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt.”
(Quelle: Hanser Literaturverlage)

Das Buch sehe ich so oft auf Blogs, dass ich natürlich dazu greifen musste. Die Intention hinter diesem Buch gefällt mir und daher schon ein Grund, es endlich zu lesen!


Dumplin’ – Go big or go home von Julie Murphy

Dazu habe ich bereits eine Rezension verfasst, die ich euch HIER verlinke. Eine Geschichte mit einer sehr sehr wichtigen Botschaft, für alle Menschen da draußen! Definitiv lesenswert.


Palast der Finsternis von Stefan Bachmann

Klappentext: “Die Außenseiterin Anouk ist mit vier anderen Kandidaten nach Paris gekommen, um einen lange verschütteten unterirdischen Palast zu erforschen, den ein verrückter Adliger zur Zeit der Französischen Revolution als Versteck für seine Familie erbauen ließ. Doch nachdem die Jugendlichen einmal durch die Tür mit dem Schmetterlingswappen getreten sind, erwartet sie in jedem weiteren Raum ein neuer Abgrund, den sie nur gemeinsam bezwingen können.”
(Quelle: Diogenes Verlag)

Eine Zeit lang habe ich das Buch auch auf zahlreichen Blogs gesehen und zufälligerweise bin ich bei der Arbeit wieder darauf gestoßen. Das Cover hat einen super Effekt und ist richtig gut gelungen. Ich bin gespannt, was die Geschichte für mich bereit hält.


Nun seid ihr wieder gefragt: Welche Bücher kennt ihr, habt ihr gelesen? Oder stehen auch auf eurer Wunschliste?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.