Rezension “Die Welt von Outlander: Das Begleitbuch zur Serie” von Diana Gabaldon

Kategorien BLOG

Die Welt von Outlander: Das Begleitbuch zur Serie von Diana Gabaldon

Klappentext: In dieser großformatigen und besonders hochwertig ausgestatteten Prachtausgabe, „Die Welt von Outlander“, bietet Weltbestseller-Autorin Diana Gabaldon neues und einzigartiges Hintergrundmaterial zu ihren „Outlander“- Romanen und der Verfilmung. Alle Fans der großen Highland-Saga finden in diesem ultimativen Begleitbuch zur Serie:

In Die Welt von »Outlander« bietet Weltbestseller-Autorin Diana
Gabaldon neues und einzigartiges Hintergrundmaterial zu ihren
Outlander-Romanen und der Verfilmung. Alle Fans der großen
Highland-Saga finden in diesem ultimativen Begleitbuch:

• vollständige Inhaltsangaben aller bisher erschienenen Bände der
Outlander-Reihe sowie der Lord-John-Romane
• einen Überblick über sämtliche Charaktere der Serie
• einen Blick hinter die Kulissen der Fernsehserie mit persönlichen
Fotos der Autorin vom Film-Set
• Stammbäume, Karten und Lagepläne
• ein Glossar gälischer Begriffe
• Hintergrundwissen über schottische Kräuterheilkunde und die
Küche des achtzehnten Jahrhunderts
• einen persönlichen Einblick in Diana Gabaldons Schreibprozess

„Die Welt von Outlander“ – ein einzigartiger Guide mit Fakten, Hintergründen und Bildmaterial
(Quelle: Amazon)

Ein großes Dankeschön an die Verlagsgruppe Droemer-Knaur für das Rezensionsexemplar! Das beeinflusst meine Meinung jedoch nicht.

Meine Meinung:  Als Fan der Outlander-Serie (Schande über mich, ich habe noch kein Buch gelesen!) musste ich dieses Schätzchen einfach lesen. Schon allein die Gestaltung und das Design mit schottischen Muster sind eine Augenweide und auch der Inhalt lässt jedes Outlander-Herz höher springen.
Im o.g. Klappentext ist bereits eine Übersicht der Inhalte aufgelistet, sodass ich diese nicht nochmal nennen werde.
Der Stammbaum ist eine große Hilfe, wenn man nachschhlagen möchte, wer mit wem verwandt ist, das ist ungemein praktisch. Auch die kurze Einleitung der Autorin wirkt sehr persönlich und macht neugierig auf das, was einen im Buch erwartet.
Da ich bisher nur die Serie geschaut und nicht die Bücher gelesen habe, finde ich es eine gute Idee, dass es kurze Inhaltsangaben über die Bücher gibt. Natürlich kann man von diesen nicht die exakte ausführliche Schilderung wie in den Büchern erwarten, da diese weitaus mehr als 500 Seiten beinhalten, aber als kleiner Einstieg wunderbar geeignet.
Auch sind immer wieder zwischendurch Zeichnungen zu sehen, sodass das Inhaltliche des Buches durchaus mit dem Cover mithalten kann und es zu etwas besonderem macht.
Besonders schön fand ich auch die Kapitel, in denen alle vorkommenden Charaktere mit Namen und Tätigkeit/Funktion aufgelistet sind. Da habe ich manchmal Namen gelesen, die ich fast vergessen hätte.
Jedoch mein liebster Teil ist der, in dem man gälische Ausdrücke nachlesen kann. Durch Outlander bin ich erst auf die mittlerweile ziemlich verlorengegangene Sprache aufmerksam geworden und habe mir durch die Serie auch das ein oder andere Wort angeeignet – ich sage nur Aye oder Dinna fash. Die beiden Ausdrücke gehören sozusagen zu meinem alltäglichen Sprachgebrauch.
Fazit: Ein wunderschönes Schätzchen für jeden Liebhaber der Bücher oder auch der Serie! Viel Hintergrundwissen und eine besonders liebevolle Gestaltung. Ich vergebe 5 von 5 Herzen!

💜💜💜💜💜

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.